German

Suche

Naturpark-Juwele

Naturjuwele sind besondere Plätze und Schätze in der Steirischen Eisenwurzen, welche sich vor allem durch ihre Einzigartigkeit und landschaftliche Schönheit herauskristallisieren. Einige sind in unserem UNESCO Global Geopark zu finden, andere Juwele wiederum lassen sich nur bei einer Wanderung und beim Verweilen in der Natur erkunden.

Übersicht über die Naturjuwele:

Brunnsee

   Kraushöhle

Nothklamm

   Palfauer Konglomeratschlucht

Spitzenbachklamm

   Wasserloch


Brunnsee in Wildalpen

Der idyllisch gelegene und glasklare Brunnsee liegt in der Naturparkgemeinde Wildalpen und eignet sich ideal für eine kleine Wanderung oder einen Spaziergang in das malerische Brunntal. Ausgangspunkt ist ein kleiner Parkplatz unweit vom See und vom imposanten Jagdhaus. Von dort folgt man der Forststraße taleinwärts. Entlang der leicht ansteigenden fünf kilometerlangen Forststraße kann der Gast nach Lust und Laune die Stille und Natur des Brunntales erkunden. Wer keine Zeit für eine Wanderung hat sollte trotzdem an diesem Juwel einen Fotostopp einlegen und für einen Moment dieses Fleckchen Erde genießen.  Der Brunnsee steht selbstverständlich unter Schutz und ist kein Badesee. 

Infos auch unter: www.wildalpen.at

zurück zur Übersicht


Kraushöhle im Geodorf Gams

Die Kraushöhle ist als steirisches Naturdenkmal ein bedeutender Teil unseres UNESCO Geopark und des Geodorfes Gams. Ihre Besonderheit liegt im gemeinsamen Vorkommen von Gipskristallen sowie Tropfsteinen. Sie ist eine der ältesten Schauhöhlen Österreichs und war die erste elektrisch beleuchtete Höhle der Welt (nur im 19. Jh. mit Beleuchtung). Eine Besichtigung lässt sich am Besten mit einem Besuch im Geodorf Gams verbinden.

Mehr Informationen auf unserer Homepage unter: UNESCO Global Geopark 

zurück zur Übersicht


Nothklamm im Geodorf Gams

Ein besonderes Naturjuwel im Naturpark Steirische Eisenwurzen ist die Nothklamm im Geodorf Gams. Auf einer Strecke von zirka 900 m erreicht der Gamsbach und die Klamm ein Gefälle von 80 m. Jahrtausende schon gibt es an diesem Abschnitt ein stärkeres Zusammenspiel zwischen Wasser und Sedimenten, welche im Fels und Gestein diese Klamm geformt haben.

Mehr Informationen auf unserer Homepage unter: UNESCO Global Geopark

zurück zur Übersicht


Palfauer Konglomeratschlucht

Die Palfauer Konglomeratschlucht ist eines der vielen Geotope in der Steirischen Eisenwurzen. Am Ende der letzten Eiszeit, vor zirka 12.000 Jahren, hat sich die Salza ihren Weg in dieses sogenannte Konglomerat (Gemenge aus Geröll und Kalkablagerungen) geschnitten. Den besten Blick und Eindruck erhält der Besucher beim sogenannten GeoRafting, einer speziellen Form des Wildwasserraftings, auf der Salza.

Mehr Informationen auf unserer Homepage unter: UNESCO Global Geopark

zurück zur Übersicht


Spitzenbachklamm in St. Gallen

Schon im 19. Jahrhundert wusste man, dass die Spitzenbachklamm ein Schmetterlingsparadies ist. Durch die besondere Nord-Süd-Ausrichtung der Klamm wachsen hier wärmeliebende Pflanzen und Hochgebirgspflanzen eng beieinander. Raupen und Schmetterlinge finden hier ein riesiges Futterangebot. Bis zu 800 Arten könnten in der Klamm beheimatet sein, ebenso finden sich in der Klamm 18 Orchideenarten, zum Teil endemisch, das heißt ihr Vorkommen ist in dieser Region weltweit einzigartig. Bei einer Wanderung lässt sich die Spitzenbachklamm am Besten erkunden.

Mehr Informationen auf unserer Homepage unter:

Wanderung Spitzenbachklamm und Teufelskirche Flora und Fauna der Region

zurück zur Übersicht


Wasserlochklamm Palfau

Schon von weitem hört man das Tosen der Wasserfälle von Palfau. Allerdings tost es hier nicht immer. Manchmal hört man nur ein leises Plätschern. Über fünf gewaltige Felsstufen rauscht das Wasser des Palfauer Wasserlochs ins Tal. Es entstammt einer Riesenkarstquelle am Südhang des Hochkars. Die mächtige Quellhöhle, ist die größte wasserführende Höhle der Steiermark und gehört zu den großartigsten Karstphänomenen Österreichs.

 

Mehr Informationen auf unserer Homepage unter: UNESCO Global Geopark

 zurück zur Übersicht


top