German

Suche


Unsere Naturparkschulen

Seit 2007 vergibt der Verband der Österreichischen Naturparke das Prädikat „Österreichische Naturpark-Schule“ an Schulen innerhalb von Naturparken. Ziel der Naturpark-Schulen ist eine angepasste Vermittlung von Wissen und Erkenntnissen für verschiedene Altersgruppen in den Bereichen Qualität der Natur- und Kulturlandschaftsschutzarbeit, Bewusstseinsbildung, Kreislaufwirtschaft “Aus der Region für die Region”, Erneuerbare Energien und Erlebnis- und Naturpädagogik. Im Naturpark Steirische Eisenwurzen tragen die Volksschulen Altenmarkt und St.Gallen sowie die Neue Mittelschule Weißenbach/Enns dieses Prädikat.

So nehmen die Schüler der Mittelschule beispielsweise jährlich im Frühjahr am „Tag der Biodiversität“ teil. Im Jahr 2015 hatten die Kinder die Möglichkeit an 15 Stationen Biodiversität für eine Nachhaltige Entwicklung zu erkunden. Bei der Präsentation in der Eisenstraßenhalle Altenmarkt/St. Gallen war die Schule somit mit dem Projekt Klimaschule vertreten.

Am Tag der Biodiversität 2013 wurde den Schülern die Artenvielfalt des heimischen Lebensraums Wasser nähergebracht. Die 1. und 2. Klassen der NMS Weißenbach/Enns beteiligten sich aktiv an den Erlebnis- und Projektstationen rund um das Museum „HochquellenWasser Wildalpen“. Themen wie „Woher kommt das Wasser – wohin fließt es?“  waren an diesem Tag ein wichtiger ökologischer Lerninhalt.

Weitere Informationen zu den Naturparkschulen:

Verband Österreichische Naturparke

Volksschule Altenmarkt bei St. Gallen

Volksschule St. Gallen

Neue Mittelschule Weißenbach/Enns

Folgendes Foto zeigt Vertreter des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen sowie Vertreter der drei Schulen bei der Verleihung des Prädikats "Österreichische Naturpark-Schule" im Jahr 2009:


top