German

Suche

Wintermärchen im Natur- und Geopark

Glitzernde Schneekristalle, klare Luft und das Knirschen des Schnees... Die verschneite Winterlandschaft des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen lädt ein zum Winterwandern, zu Schneeballschlachten, einer romantischen Schlittenfahrt mit Punsch und Jagatee. Vor allem die Ruhe und Beschaulichkeit sowie das besinnliche Brauchtum rund um die Weihnachtsfeiertage sind ideale Grundvoraussetzungen für stressfreie und gemütliche Wintertage in der Steirischen Eisenwurzen. 

„Dem Himmel ein Stück näher kommen“ können Sie bei einer abenteuerlichen Skitour oder einer Schneeschuhwanderung. Dabei lernen Sie die abwechslungsreiche Landschaft des Natur- und Geoparks näher kennen.

Die familienfreundlichen Skilifte in St. Gallen, Gams, Landl und Wildalpen laden zu den ersten Schwüngen ein, für einen ganzen Schitag geht es weiter auf die Kaiserau, das Hochkar, Präbichl oder die Forsteralm.

Winterliche Ausritte sind das wunderbare Erlebnis, das Mensch und Tier teilen. Gemeinsam reitet man durch die zauberhafte Winterlandschaft, erkundet glitzernde Wege und erfreut sich am herrlichen Ausblick. Verschiedene Angebote finden Sie am Laussabauerhof in Weißenbach oder beim Haflingerhof in Gams.

Unsere Naturparkpartner Betriebe verwöhnen Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten nach Ihren Outdoor- Aktivitäten. Egal ob in der warmen Stube am Kachelofen, bei der zünftigen Speckjause oder beim Relaxen in der Sauna, für jeden gibt es ein passendes Angebot.

Mehr Informationen zu den Winterangeboten erhalten Sie auch im Naturparkbüro, Markt 35, 8933 St. Gallen, Tel.: +43 3632 7714, naturpark@eisenwurzen.com


top