In Aktuelles

Offener Job

Offener Job

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen wird Klimawandelanpassungsmodellregion und sucht eine/n

KLAR! RegionsmanagerIn + ProjektmanagerIn für regionale und internationale Förderprojekte

Wesentlicher Erfolgsfaktor für die Regionen ist, dass die individuellen Stärken und Potenziale erkannt werden und darauf aufbauend die thematische Ausrichtung konzentriert wird. Dazu sind Modellregions-ManagerInnen die treibende Kraft vor Ort und der individuelle Antriebsmotor.

Du initiierst und koordinierst die Projekte zur erfolgreichen Umsetzung des regionalen Anpassungskonzeptes, fungierst als zentrale Ansprechperson und trägst maßgeblich zu dem Erfolg der Region bei.

Der Natur- und Geopark versteht sich grundsätzlich als nachhaltige Regionalentwicklungsplattform mit Förderprojektabwicklung. Daher werden Projekte im Bereich Naturschutz, Geologie, nachhaltiger Tourismus und Bildung abgewickelt. Somit werden die Themen in einer Person verschnitten und gemeinsam mit dem Management an der Zukunft der Region gearbeitet.

Was erwartet dich:

  •  Fördereinreichung und Abwicklung von Projekten: National und international (Interreg, LIFE, Horizon, LEADER, ELER etc.), Projektakquisition mit verschiedenen Schwerpunkten in der Regionalentwicklung (Naturschutz, Geologie, Bildung, nachhaltiger Tourismus und Forschung),
  • Initierung, Koordinierung und Umsetzung von Projekten im Bereich Klimawandelanpassung; insbesondere jene Maßnahmen aus dem regionalen Anpassungskonzept.
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Bewusstseinsbildung sowie zur Verbreitung der Projektergebnisse.
  • Durchführung von Vernetzungsworkshops und Informationsveranstaltungen für die Bevölkerung, Betriebe und öffentliche Stakeholder in Bezug auf die Schwerpunktsetzung der KLAR! Region.
  • Teilnahme an Schulungs- und Vernetzungstreffen der Klimawandel-Anpassungsmodellregionen.
  • Budgetverantwortung für die KLAR!
  • Zusammenarbeit mit Politik, Verwaltung und lokalen Stakeholdern im Klimabereich.

Was suchen wir?

  • Abgeschlossenes Studium in den Fachgebieten Ökologie, Biodiversität, Biologie, Geographie, Geologie, Regionalentwicklung, Tourismus oder Naturschutz (sowie vergleichbare Disziplinen) oder langjährige Erfahrung in diesen Bereichen.
  • Sehr gute Kenntnisse in Land‐ & Forstwirtschaft, (Natur‐)Tourismus und Naturvermittlung
  • Fundiertes Basiswissen bzw. Zusatzausbildung in den Bereichen Klimaschutz, Klimawandel oder Klimawandel-Anpassung von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Guter Einblick in die österreichische Förderlandschaft
  • Hands-on-Mentalität
  • Regionale Verbundenheit, sehr gute Regionskenntnisse
  • Erfahrungen mit Politik und öffentlicher Verwaltung auf Gemeindeebene
  • Gutes Auftreten, strukturierte, selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit & Ausdauer
  • Erfahrung im Umgang mit Gruppen (Stakeholdern), gute Kommunikationsfähigkeit (Präsentation, Moderation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute Deutsch‐ und Englischkenntnisse; gute EDV‐Kenntnisse (MS‐Office, evtl. Grafik‐ & GIS Programme)
  • Führerschein B und eigenes Fahrzeug

Was bieten wir?

  • Der Natur- und Geopark ist der „wilde und sanfte“ Kern der Region Gesäuse: Austausch und Erfahrungen mit unterschiedlichsten Zielgruppen – vom Ausflugszielbetreuer über Landwirt bis zu internationalen Partnern in Sachen Schutzgebiete
  • „Biodiverse Tätigkeiten“ – von Projektmanagement, über digitale Events, internationaler Austausch und Projekte, unterschiedlichste Regionalentwicklungsprojekte in Sachen Naturschutz und Klimawandel
  • Weiterbildung in den unterschiedlichsten Feldern: Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Organisations- und Zeitmanagement etc.
  • Flexible Arbeitszeiten mit Option auf Home Office
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Arbeitsplatz in einem spannenden Naturraum geprägt durch Geschichte, Kulturlandschaft Wald und zwischen anderen Naturschutzgebieten – Leben im grünen Herzen des östlichen Alpenbogens

Jobart: Vollzeit

Arbeitsbeginn: 1.2.2022

Wochenstunden: 38,5 h pro Woche

Gehalt: 2476,80 € brutto/Monat

Standort: Sankt Gallen in der Steiermark mit Option auf Home Office

Wir verzichten gerne auf übliche Bewerbungsfloskeln und machen uns lieber ein Bild von deinen Ideen für deinen zukünftigen Job. Schicke uns dafür deinen Lebenslauf und 5 Ideen zur Klimawandelanpassungsmodellregion der Region an o.gulas@eisenwurzen.com.

Du hast noch Fragen? Dann melde dich gerne bei Oliver Gulas-Wöhri MSc +43664/88656411 oder www.linkedin.com/in/oliver-gulas/

Mehr Informationen: www.eisenwurzen.com

www.eisenwurzen.com/klar/

www.klar-anpassungsregionen.at