deen

Buchbare Erlebnisse
im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen 2022

  • Jeweils ab 16:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
    Ausnahmen: Sternenbeobachtung und Burg Gallenstein bei Nacht ab 20:00 Uhr
  • Die Veranstaltungen finden ab 8 Personen statt
  • Unkostenbeitrag
    14,50 € pro Erwachsener | 7,50 € pro Kind
  • Geeignet für Kinder ab 6 Jahren
  • Um Anmeldung mindestens 2 Tage vorher wird gebeten.
  • Grundsätzlich wird versucht bei jeder Witterung ein Programm zu gestalten, ansonsten informieren wir rechtzeitig, falls die Veranstaltung nicht stattfindet.
  • Voraussetzungen/Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, gutes Schuhwerk, Regenschutz, Trinkflasche, ev. Jause
  • Bitte die aktuell geltenden COVID 19 Maßnahmen und Maskenpflichtregelungen beachten.
Schritt 1 von 2
Anmeldung für folgende/n Veranstaltung/en:






Kontaktdaten:

die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben und Stimme zu, dass Bilder von dieser Veranstaltung zu Marketingzwecken veröffentlicht werden können!

WildApfel pur

In Hopfgarten, einem Ortsteil in der Naturparkgemeinde Wildalpen, wurde ein Streuobst-Gengarten für die Bewahrung der Obstsortenvielfalt der Naturpark-Region gestaltet. Auf einem leichten Spaziergang entdeckt man alte und junge Streuobstwiesen, erfährt mehr über Obst aus der Eisenwurzen, verkostet und genießt. Es erwartet uns ein gemütlicher Halbtag in einer prägenden Kulturlandschaft der Eisenwurzen.

Tal der Schmetterlinge – Erlebnis Spitzenbachklamm

Die Spitzenbachklamm ist seit 1971 ein Naturdenkmal und befindet sich auf Grundeigentum der steirermärkischen Landesforste. Bei dieser Form der Unterschutzstellung handelt es sich um eine der strengsten Formen hinsichtlich des Naturschutzgesetzes. Gemeinsam mit einer/m Naturvermittler/in wird die Besonderheit Spitzenbachklamm sowie der gesamte Schlucht/und Klammlebensraum genauer unter die Lupe genommen.

Burg Gallenstein bei Nacht erleben!

Schaurig schön sind die skurrilen, gespenstischen und abenteuerlichen Geschichten aus alten Zeiten, die man bei der Nachtführung auf die Burg Gallenstein zu berichten weiß, hier werden alte Sagen lebendig! Ausgebildete Natur- und LandschaftsvermittlerInnen werden Ihnen das Leben auf der Burg und die Stimmen der Nacht näher bringen.

ACHTUNG! Abstürzender Meeresboden

Jahrmillionen hat die Bildung von Dachsteinkalk gedauert. Das war Millimeterarbeit am Meeresboden in. Später wurde dieser Meeresboden zusammengefaltet und hochgeschoben. Nicht immer ist dieser Gesteinsstapel stabil genug und so war ein Ergebnis der Riesenbergsturz von Wildalpen, der uns seine Spuren hinterlassen hat, aus denen wir die Erdgeschichte lesen können.

CSI Dinosaurier

Dinosaurier tummelt sich in dem Meer, in dem so manches Gestein im Geopark Steirische Eisenwurzen entstanden ist. Das wissen wir von einem Fossilfund in den so genannten Reiflinger Kalken. Diese Steinplatte war im Naturalien-Cabinett des Stift Admont archiviert. Heute sind von diesem Fossil nur noch Teile vorhanden. Machen wir uns auf Spurensuche und erfahren die Entstehungsgeschichten und was danach passiert ist.

Sternenbeobachtung in der Eisenwurzen

Ein unbekannter dunkler Fleck in Österreich: der Osten des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen! Je nach Wetter erkunden wir die sternenklare Nacht oder die dunklen Wälder! Sternbilder kennenlernen, die Milchstraße bestaunen und den Geschichten aus der griechischen Mythologie lauschen, erwartet Sie bei klarer Sicht mit bloßem Auge. Bei bedecktem Himmel, wandern wir durch die Dunkelheit, die mit Wissenswertem zur Lichtverschmutzung erhellt wird.

  • Jeweils ab 16:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
    – Dauer ca. 3 Stunden
  • Die Veranstaltungen finden ab 8 Personen statt
  • Unkostenbeitrag
    14,50 € pro Erwachsener | 7,50 € pro Kind
  • Geeignet für Kinder ab 6 Jahren
  • Um Anmeldung mindestens 2 Tage vorher wird gebeten.
  • Grundsätzlich wird versucht bei jeder Witterung ein Programm zu gestalten, ansonsten informieren wir rechtzeitig, falls die Veranstaltung nicht stattfindet.
  • Voraussetzungen/Ausrüstung: wetterangepasste Kleidung, gutes Schuhwerk, Regenschutz, Trinkflasche, ev. Jause
  • Bitte die aktuell geltenden COVID 19 Maßnahmen und Maskenpflichtregelungen beachten.
Schritt 1 von 2
Anmeldung für folgende/n Veranstaltung/en:






Kontaktdaten:

die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben und Stimme zu, dass Bilder von dieser Veranstaltung zu Marketingzwecken veröffentlicht werden können!

Weitere buchbare Erlebnisse zum Wunschtermin

Arzberghöhle Wildalpen

Die geschützte Arzberghöhle liegt in einer Seehöhe von 730 m und befindet sich nordwestlich des Arzberges vor Wildalpen. Bei dieser Tour erfährt man so einiges über die Eiszeit vom Salzatal, von [...]

GeoRafting

Mit dem Raftingboot Erdgeschichte erleben - oder besser gesagt: "Eine sportliche Zeitreise durch das Salzatal mitmachen".

GeoWerkstatt – GeoDorf Gams

Selbst Arbeiten ist in der GeoWerkstatt (beim Parkbad Gams) die Devise. Unter fachlicher Betreuung hat der Besucher die Möglichkeit Fossilien zu sammeln und sie von Gestein freizulegen. [...]

KrausHöhle – GeoDorf Gams

Die 350 Meter lange Kraushöhle in der Gamser Nothklamm ist ein Ort der Superlative: Ihre Besonderheit liegt im gemeinsamen Vorkommen unzähliger kleiner im Licht funkelnder Gipskristalle und [...]