deen
 In Aktuelles

Erasmus+ Projekt Young European Geoexplorer nimmt Fahrt auf

Erasmus+ Projekt Young European Geoexplorer nimmt Fahrt auf

Das Erasmus+ Projekt mit dem Kurztitel GeoExplorer steht unter dem Motto Verbesserung der englischen Sprache im Unterricht durch Einbezug von Naturwissenschaften, Geodiversität und Kulturerbe

In einem europaweit erstmaligen und innovativen Lernansatz startete dieses Jahr unter Federführung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen das Erasmus+ Projekt „Young European GeoExplorer“. Ziel des Projektes ist die Verbesserung des naturwissenschaftlichen und sprachlichen Unterrichts in Bezug auf Geologie durch eine Kombination von lehrplanübergreifenden Aktivitäten und einer neuen Lehrmethodik in der Sekundarstufe. Es soll zu einem Einsatz praktischer Workshops, kostenloser „Toolboxen“ und Schulungen für Lehrer-, Schüler- sowie NaturvermittlerInnen kommen. Beteiligte Partnerländer sind Dänemark, Norwegen und Slowenien, wobei jeweils ein UNESCO Global Geopark und eine Schule beteiligt sind. Im Fall der Eisenwurzen findet diese Zusammenarbeit mit der Mittelschule Weissenbach statt. Das Projekt wird so zu einer Zusammenarbeit zwischen lokalen Akteuren in den Gemeinden und im europäischen Ausland.

Details zum Projekt unter:

https://www.eisenwurzen.com/mein-natur-und-geopark/youngeuropeangeoexplorer/

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.