deen

Wild & Sanft

Herzlich willkommen in der Wildwasserregion
Steirische Eisenwurzen

UNESCO Global Geopark

Eine Oase der Erfrischung, fühlen Sie sich wohl und besuchen Sie ein wildes Reich der Natur. Entdecken Sie die Welt der Eisenwurzen, deren Kultur und deren Kulinarik.

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen erstreckt sich über die Gemeinden St.Gallen, AltenmarktLandl  und Wildalpen. Unser Büro befindet sich in der Marktgemeinde St.Gallen und steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.  Unsere Gesäuse Partner begleiten Sie gerne bei Ihrer Reise durch eine wilde und zugleich auch sanfte Region!

Sommererlebnistage

Gemeindeübergreifendes Sommerprogramm in den Natur- und Geoparkgemeinden Altenmarkt, Landl, St. Gallen und Wildalpen.

Die Sommererlebnistage Steirische Eisenwurzen finden von 12.7. bis 6.8.2021 von 9:00 -15:00 Uhr für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahre statt.

Nationalpark Gesäuse Riedl Com

Buchbare Erlebnisse 2022

Entdecke den Natur- & Geopark Steirische Eisenwurzen mit unserem Team bei verschiedensten Erlebnissen in der Natur! Die Veranstaltungen finden großteils am Donnerstag von 16:00 bis ca. 19:00 Uhr statt.

(Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen | Unkostenbeitrag: 14,50 €/Erwachsener und 7,50 €/Kind)

Logo Naturparkresort Gesaeuse Weiss

Wildes Wasser und steiler Fels heißt es im Gesäuse und da ist der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen mittendrin. Unser NaturparkResort Gesäuse bietet eine ebensolche Vielfalt an Unterkünften unter einem Dach, aber doch verstreut über die Region

Gesäuse Streuobstäume

Seltene Sorten in verschiedenen Größen erhältlich – bekanntes wie Lederapfel oder Williams Christbirne, aber auch Besonderheiten wie der „Gesäuseapfel“!
Ideale Obstbäume von Tafel über Wirtschafts- und Mostobst vorhanden und noch dazu dem heimischen Klima angepasst. – Ab 31,00 € pro Baum!

Aktuelles vom Natur- und Geopark

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

veröffentlicht vor 20 Stunden

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Veranstaltungshinweis
𝗝𝗲𝘁𝘇𝘁 𝗱𝘂𝗿𝗰𝗵𝘀𝘁𝗮𝗿𝘁𝗲𝗻 𝗶𝗺 𝗕𝗜𝗢-𝗚𝗮𝗿𝘁𝗲𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗔𝗻𝗴𝗲𝗹𝗶𝗸𝗮 𝗘𝗿𝘁𝗹

Wie kann man mit seinem Garten alle glücklich machen? Die Pflanzen, Insekten, den Boden aber natürlich auch die Familie und Freunde. Das und vieles weitere verrät uns ORF-Gartenexpertin Angelika Ertl am Samstag den 4. Juni 2022 bei der Veranstaltung der Naturschutzakademie Steiermark beim Gasthof Post und im Generationengarten in Altenmarkt.

Anmeldung unter:
www.naturschutzakademie.com/programm.php?id=2095

#naturpark #geopark #eisenwurzen #garten #gärtnern #bio #biogarten #Altenmarkt #naturschutzakademie #Generationengarten #vielfalt #nachhaltig
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Veranstaltungshinweis
𝗝𝗲𝘁𝘇𝘁 𝗱𝘂𝗿𝗰𝗵𝘀𝘁𝗮𝗿𝘁𝗲𝗻 𝗶𝗺 𝗕𝗜𝗢-𝗚𝗮𝗿𝘁𝗲𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗔𝗻𝗴𝗲𝗹𝗶𝗸𝗮 𝗘𝗿𝘁𝗹

Wie kann man mit seinem Garten alle glücklich machen? Die Pflanzen, Insekten, den Boden aber natürlich auch die Familie und Freunde. Das und vieles weitere verrät uns ORF-Gartenexpertin Angelika Ertl am Samstag den 4. Juni 2022 bei der Veranstaltung der Naturschutzakademie Steiermark beim Gasthof Post und im Generationengarten in Altenmarkt.

Anmeldung unter:
https://www.naturschutzakademie.com/programm.php?id=2095

#naturpark #geopark #eisenwurzen #garten #gärtnern #bio #biogarten #altenmarkt #naturschutzakademie #generationengarten #vielfalt #nachhaltig

veröffentlicht vor 3 Tagen

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Es gibt wieder was zu hören!
𝗦𝗰𝗵𝘂̈𝗹𝗲𝗿:𝗶𝗻𝗻𝗲𝗻 𝗺𝗮𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗥𝗮𝗱𝗶𝗼 - 𝗙𝗿𝘂̈𝗵𝗹𝗶𝗻𝗴𝘀𝘇𝗲𝗶𝘁 𝗶𝘀𝘁 𝗣𝗵𝗮̈𝗻𝗼𝗹𝗼𝗴𝗶𝗲 𝗽𝘂𝗿

Heute um 16 Uhr und am 29. Mai um 12 Uhr (Wiederholung) wird die Radiosendung zum Thema Frühling vom Projekt C.S.I. PhänoBiota ausgestrahlt. Die Schüler:innen Lena, Paul, Florian, Christoph, Maximilian und Tobias vom Stiftsgymnasium Admont erzählen über das Projekt, über Phänologie und die phänologischen Phasen.

Zum Anhören auf Radio Freequenns:
UKW 100,8 MHz (Raum Liezen, Selzthal, Ardning, Gröbming)
UKW 104,0 MHz (Raum Schladming, Radstadt, Irdning)
UKW 103,0 MHz (Raum Admont, Frauenberg)
Livestream:
www.freequenns.at/livestream/

Mit Unterstützung vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie sowie die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) mit dem Förderschwerpunkt Talente regional.

📷 Sabina Kropitsch

#steirischeeisenwurzen #naturpark #geopark #neophyten #CSI #phänologie #phänobiota #neophytenbeobachten #naturbeobachten #naturschule #naturparkkinderschule #draußenunterrichten #talentregional #forschung #FFG

RML Regionalmanagement Bezirk Liezen
Radio Freequenns - Das freie Radio im Ennstal
Stiftsgymnasium Admont
HBFLA Raumberg-Gumpenstein
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Es gibt wieder was zu hören!
𝗦𝗰𝗵𝘂̈𝗹𝗲𝗿:𝗶𝗻𝗻𝗲𝗻 𝗺𝗮𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗥𝗮𝗱𝗶𝗼 - 𝗙𝗿𝘂̈𝗵𝗹𝗶𝗻𝗴𝘀𝘇𝗲𝗶𝘁 𝗶𝘀𝘁 𝗣𝗵𝗮̈𝗻𝗼𝗹𝗼𝗴𝗶𝗲 𝗽𝘂𝗿
 
Heute um 16 Uhr und am 29. Mai um 12 Uhr (Wiederholung) wird die Radiosendung zum Thema Frühling vom Projekt C.S.I. PhänoBiota ausgestrahlt. Die Schüler:innen Lena, Paul, Florian, Christoph, Maximilian und Tobias vom Stiftsgymnasium Admont erzählen über das Projekt, über Phänologie und die phänologischen Phasen. 

Zum Anhören auf Radio Freequenns:
UKW 100,8 MHz (Raum Liezen, Selzthal, Ardning, Gröbming)
UKW 104,0 MHz (Raum Schladming, Radstadt, Irdning)
UKW 103,0 MHz (Raum Admont, Frauenberg)
Livestream:
https://www.freequenns.at/livestream/
 
Mit Unterstützung vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie  sowie die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) mit dem Förderschwerpunkt Talente regional.

📷 Sabina Kropitsch 

#steirischeeisenwurzen #naturpark #geopark #neophyten #csi #phänologie #phänobiota #neophytenbeobachten #naturbeobachten #naturschule #naturparkkinderschule #draußenunterrichten #talentregional #forschung #ffg

RML Regionalmanagement Bezirk Liezen
Radio Freequenns - Das freie Radio im Ennstal
Stiftsgymnasium Admont
HBFLA Raumberg-Gumpenstein
weitere Beiträge laden