deen
| Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen Icon

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Wo sich Kultur und Natur im Einklang befinden

Wild und sanft. Außergewöhnlich und naturbelassen. Ruhig und doch voller Leben. Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen hat viele besondere Eigenschaften. Sie beschreiben die Einzigartigkeit dieses Naturschutzgebietes im obersteirischen Grenzland:

  • Das wilde Wasser der Salza, das ungebremst durch das Tal tost.
  • Die sanfte Kulturlandschaft, die von Streuobstwiesen und Almen geprägt ist.
  • Die außergewöhnliche Geologie, die von einer längst vergangenen Zeit zeugt.
  • Die naturbelassenen Wälder, die sich ohne menschliches Eingreifen entwickeln konnten.
  • Die ruhigen Orte ohne künstliches Licht, an denen man noch den sternenklaren Nachthimmel sieht.
  • Eine artenreiche Region voller Leben, in der auch seltene Pflanzen und Tiere eine Heimat finden.

Willkommen im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen.
Willkommen in deinem Urlaubsparadies inmitten intakter Natur.

Verhalten im Natur- und Geopark
Verhalten im Natur- und Geopark
Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen ist ein Schutzgebiet zum Erhalt wertvoller Ökosysteme. Wenn du den Lebensraum von Tieren und Pflanzen sauber hältst, hältst du deinen eigenen Lebensraum sauber. Denn du bist Teil dieser Ökosysteme.
Verhaltensregeln an der Salza
Verhaltensregeln an der Salza
Der Flussuferläufer ist ein seltener Vogel, der am Ufer der Salza lebt und brütet. Speziell die Schotterbänke entlang des Gebirgsflusses sind ein hoch sensibler Lebensraum.

Termine & Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Erlebniskarte

Aktuelles vom Natur- und Geopark

Eine Vision für eine lebenswerte Zukunft in Wildalpen und Landl

Ein Jahr voller Engagement, Ideen ohne Ende und Zusammenarbeit  – das ist die Quintessenz des Projekts "Wildalpen:Landl go SMART". In einer Zeit, in der Gemeinden sich neuen Herausforderungen stellen müssen, haben der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen als Projektträger, die Gemeinden Wildalpen und Landl gezeigt, wie man Bürger:innenbeteiligung leben kann, um gemeinsam eine lebenswerte Zukunft zu gestalten.  

BILLA Stiftung Blühendes Österreich & ARGE Streuobst vergeben 130.000 Euro für 13 herausragende Streuobst-Projekt

Aus 44 Einreichungen wählte die ehrenamtliche Jury 13 herausragende Naturschutz-Projekte aus. Gemeinsam mit ihrer Partnerin ARGE Streuobst finanziert Blühendes Österreich Leuchtturm-Projekte zum Thema Streuobst. Insgesamt wurden beim Call #streuobst 44 Projekte mit einem Projektvolumen von € 525.000 eingereicht. Daraus wählte eine hochkarätige Jury mit Mitgliedern aus den Bereichen Naturschutz, Wirtschaft, Topmanagement und Politik, sowie gemeinnützigen Organisationen, Handel und Landwirtschaft, die 13 besten Einreichungen aus.  

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

veröffentlicht vor 37 Minuten

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

𝐍𝐨𝐜𝐡 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐚𝐧𝐠𝐞𝐦𝐞𝐥𝐝𝐞𝐭?

Melde dich heute noch an und informiere dich über den fruchtbaren Kreislauf im Garten. Mit Gerald Dunst, Inhaber der Fa. Sonnenerde und Experte im Bereich Kompostierung und Terra Preta. Wo? Huberhof, Holzäpfeltal 110, 8924 Wildalpen; Wann? 27.04.2024, ab 14:00 Uhr.

Eine Veranstaltung der Naturschutzakademie Steiermark mit Unterstützung der KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen.

Anmeldelink: www.naturschutzakademie.com/programm.php?id=2669
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

𝐍𝐨𝐜𝐡 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐚𝐧𝐠𝐞𝐦𝐞𝐥𝐝𝐞𝐭? 

Melde dich heute noch an und informiere dich über den fruchtbaren Kreislauf im Garten. Mit Gerald Dunst, Inhaber der Fa. Sonnenerde und Experte im Bereich Kompostierung und Terra Preta. Wo? Huberhof, Holzäpfeltal 110, 8924 Wildalpen; Wann? 27.04.2024, ab 14:00 Uhr. 

Eine Veranstaltung der Naturschutzakademie Steiermark mit Unterstützung der KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen.

Anmeldelink: https://www.naturschutzakademie.com/programm.php?id=2669

veröffentlicht vor 2 Tagen

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

𝐅𝐫𝐮𝐜𝐡𝐭𝐛𝐚𝐫𝐞 𝐄𝐫𝐝𝐞 𝐟ü𝐫 𝐝𝐞𝐧 𝐇𝐚𝐮𝐬𝐠𝐚𝐫𝐭𝐞𝐧 𝐫𝐢𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠 𝐮𝐧𝐝 𝐬𝐞𝐥𝐛𝐬𝐭 𝐡𝐞𝐫𝐬𝐭𝐞𝐥𝐥𝐞𝐧.
𝐆𝐞𝐡𝐭 𝐝𝐚𝐬?

Ja, sicher! Am 27.04.2024, ab 14:00 Uhr könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen. Gerald Dunst, Inhaber der Fa. Sonnenerde und Experte auf dem Gebiet der Kompostierung und Herstellung von Terra Preta erzählt uns davon beim KLAR! Schaugarten am Huberhof, Holzäpfeltal 110, 8924 Wildalpen.

Wir freuen uns auf euch! Meldet euch unter www.naturschutzakademie.com/programm.php?id=2669 an.

Eine Veranstaltung der Naturschutzakademie Steiermark mit Unterstützung der KLAR! Natur- und Geopark Steirisch Eisenwurzen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

weitere Beiträge laden

You need to login to contact with the Listing Owner. Click Here to log in.