deen

KLAR!

Anpassungsmaßnahme 04

Klimawandelexkursion Wald

Was ist geplant?

Im Rahmen der Maßnahme geht es darum Waldbesitzer*innen für das Thema nachhaltige Waldbewirtschaftung (Erhalt der genetischen Vielfalt, Mischwald statt Monokulturen, Pflege, standortangepasste Baumartenwahl, Naturverjüngung, nachhaltige / kleinstrukturierte Bewirtschaftungsformen) zu sensibilisieren. Dies geschieht durch auf die Zielgruppe zugeschnittene Formate (Exkursionen und Aktionstag).

Was ist bereits passiert?

Exkursion mit Eröffnung des Themenweges „Klimafitter Wald“

Die KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen ist um einen Themenweg reicher. Am 21.04.2022 wurde der Themenweg „Klimafitter Wald“ entlang der Salza auf dem Gemeindegebiet Landl/Gams feierlich eröffnet. Die insgesamt sechs Stationen laden den Gasteiger Rundwanderweg mit Informationen rund um das Thema Klimafitter Wald auf und tragen zur Bewusstseinsbildung bei. Zur Eröffnung kamen insgesamt 25 Besucher*innen von Jung bis Alt und ließen sich zum Thema „Klimafitter Wald“ von Anna-Maria Walli, Bundesforschungszentrum für Wald informieren. Mehr Informationen zu den einzelnen Stationen findet ihr unter: www.netgen.or.at/track/hieflau

Exkursion Klosterwald Seckau

Die KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen und die KLAR! Leoben-Murraum besuchten gemeinsam den Klosterwald Seckau und die Forstpflanzenproduktion von LIECO in Kalwang.

Die Förster des Klosters Seckau haben im Jahr 1997 eine 17 ha große Wiesenfläche mit Edellaubgehölzen aufgeforstet. Es wurden Bergahorn, Eschen usw. gepflanzt. Es gab dabei Rückschläge Stichwort Esche, aber auch erfolge mit dem Bergahorn mit der richtigen Wertholzastung können schöne geradlinige Stämme erzogen werden. Des Weiteren wurde vermittelt, dass die heute gesetzten waldbaulichen Akzente morgen nicht zum Ziel führen müssen. Wichtig ist jedoch immer seinen Wald zu kennen und ihm Pflanzen zuzuführen, die auf seinem Boden wachsen werden. Die Dynamische Waldtypisierung kann einen ersten Anhaltspunkt geben. Trotzdem sollte auch die Erfahrung des Waldbesitzers mit bedacht werden. Durch den Klosterwald führte uns der ehemalige Förster Hans Liebfahrt.

Im Anschluss daran besuchten wir die Fa. Lieco, wo uns ein Einblick in die Forstpflanzenproduktion gegeben wurde. Eine spannende und informative Reise für alle Beteiligten.

Exkursion Klosterwald Seckau

Exkursion Bewirtschafteter Wald

Mit den Steiermärkischen Landesforsten, Forstdirektion Admont ging es gemeinsam mit über 20 Personen auf die Buchau. Dort besichtigten wir eine Pro Silva Fläche, eine durch Windwurf gestörte Fläche und neu aufgeforstete Wälder. Es wird u.a. auch auf Laubgehölze gesetzt. Ein dementsprechende Fläche entsteht auf der durch Windwurf gestörten Flächen. Besprochen wurde auch, die Wichtigkeit eines strukturreicheren Waldes mit seinen verschiedenen Ebenen.

Exkursion bewirtschafteter klimafitter Wald

Exkursion wilder Wald

Mit einer spannenden Wanderung in den steirischen Teil des Wildnisgebietes Dürrenstein-Lassingtal beschließen wir unsere Exkursionsreihe rund um den Wald.

Im Oktober 2023 wanderten wir gemeinsam mit Hr. Pekny von der Wildnisgebietsverwaltung von Klausen in die Wildnis – besser gesagt „Rückkehr in die Wildnis“ – hinein. Es ging 400 hm steil bergauf und wir blieben immer wieder stehen und Hr. Pekny erklärte und informierte uns von der Geologie im Gebiet über den Hyperparasitismus, den Waldbaumeister „Borkenkäfer“ bis zur Flechte alles. Die Teilnehmer:innen waren sich einig: „ein sehr lohnende, spannende und informative Exkursion ging bei schönen Wetter zu Ende“.

Exkursion Wilder Wald

You need to login to contact with the Listing Owner. Click Here to log in.